M 45 - Plejaden

In nur 400 Lichtjahren Entfernung befindet sich dieser offene Sternenhaufen, der auch Siebengestirn genannt wird und häufig mit dem Sternbild „kleiner Wagen“ verwechselt wird. Der Sternhaufen besteht aus mehreren Tausend Sternen, die sich auf ein Gebiet von ca. 20 Lichtjahre verteilen. Das Licht dieser vielen jungen Sterne, mit einem Alter von ca. 100 Mio. Jahren, die ursprünglich aus einer großen Gas- und Staubwolke wie z.B. dem Orionnebel entstanden sind, wird an den Überresten dieser Staubwolke gestreut – es entshehen die blauen Reflexionsnebel.

Fazit

Hier fehlt Belichtungszeit…

Aufnahmedetails

Belichtung: 20x60s
Gain: 100
SensorTemperatur: -20°C
Aufnahmekamera: ZWO ASI 533MC Pro
Filter: IDAS LPS-P3
Optik: TS Optics 76EDPH (f:342mm d:76mm f/4,5)
Guiding: William Optics Uniguide 32/120 + ASI 178MC
Montierung: Celestron AVX 
Steuerung: ZWO ASIAIR Plus
Bildbearbeitung: SIRIL+Gimp
Darks: 30x60s
Flats: 50x150ms
Bias: 100x1ms


Alle Werke auf dieser Webseite 
AstroWolke sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Das heißt, alle Bilder können unter Namensnennung des Autors ( AstroWolke) verwendet, vervielfältigt, geteilt, bearbeitet und verändert werden. Siehe dazu auch:  https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/


Comments are closed